- Modell S - 


K.T.S Rückewagen S 7
,0 Tonnen

Warum einen 10 Jahre alten Rückewagen zum gleichen Preis wie für einen neuen K.T.S S-Wagen kaufen?

Wir entwickelten den S-Wagen mit der Zielsetzung, daβ es besser sein soll, in einen neuen Wagen zu investieren, der zwar etwas einfacher ist aber volle Garantie bietet, als einen Gebrauchtwagen, der alt und abgenutzt zu Überpreisen zu kaufen.

Wie wir auf die Idee zu diesem Wagen gekommen sind? Wir entschieden uns für diesen, nachdem wir unsere kontinuierlichen Kundenumfragen durchgeführt hatten. Wir hören immer auf den Kunden, wenn wir unsere Produkte konstruieren oder weiterentwickeln und machen alles, um die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. In diesem Fall war ein Wagen für unsere Kunden wichtig, der klein ist aber doch die Funktionen größerer Wagen und Kräne besitzt, z.B. vier Schwenkkolben am Schwenkwerk und dem Drehschemel.

Wenn Sie mit dem K.T.S Rückewagen in den Forst fahren sind Sie gut ausgerüstet. Auch wenn der Wagen kleiner ist, weist er die gleichguten Qualitäten wie unsere größeren Wagen auf. Ein starker aber dennoch flexibler Zentralrahmen, Doppelachsaggregatkästen, Achsen und Räder, die schwere Lasten viele Jahre lang aushalten sowie gute Fahrbarkeit mit „kletterndem“ Doppelachsaggregat.

 All dies bietet Ihnen der K.T.S Rückewagen. K.T.S Hydraulikkran und K.T.S Rückewagen wurden so konstruiert, daβ sie zusammen eine haltbare und komplette Einheit bildened.

 Wenn Sie Holz mit dem Greifer heben, entstehen Kräfte, die durch den ganzen Kran zum Schwenkwerk durch die Kransäule hinunter gehen. Ein Teil der Kraft geht durch die Stützbeine in den Boden hinunter. Restliche Kräfte pflanzen sich im Rahmen fort, und zwar durch die Doppelachsaggregatkästen, Achsen und Räder in den Erdboden hinein.

Mit Hilfe von Computer-Berechnungen FEM (Finita Element-Methode) Haltfestigkeitsprogramm, sind alle Komponenten in Kran und Wagen einander maximal angepaβt. Der Rückewagen darf nicht zu schwer sein, wenn er jedoch zu leicht und unterdimensioniert ist, hält er vielleicht in den ersten Jahren, aber was geschieht danach? Wie viel wird es kosten?

 Der Wagen soll außer Verladung auch volle Beladung in hohen Geschwindigkeiten bemeistern können, was große Beanspruchungen für Zuganordnung, Wagensteuerung, Rahmen, Doppelachsaggregatkästen, Achsen und Räder mit sich führt. Die einzige Möglichkeit solche Belastungen zu berechnen und zu testen - damit der Wagen nicht nur das erste Jahr hält, sondern auch noch nach 10 – 15 Jahre langem oder längerem Betrieb - ist, es so zu machen wie K.T.S es gemacht hat: Konstruiere im AutoCad und simuliere die Haltfestigkeit im FEM-Haltfestigkeitsprogramm.

 Deshalb können Sie sich sicher fühlen, wenn Sie in K.T.S Wagen und Kränen investieren. Diese halten nicht nur dieses Jahr, sondern viele Jahre lang.

 

Alle Hydraulikkolben befinden sich auf der Oberseite der Kransäule und alle Schläuche sind innen in der Kransäule und der 2. Säule verlegt und somit vor Stößen von Stämmen geschützt. Geschützte Kolben bedeuten weniger Störungen und niedrigeren Unterhaltkosten.

K.T.S – Qualität und Sicherheit bis ins geringste Detail

Das Schwenkwerk ist die Komponente, durch die alle Kräfte gehen sollen.
Sehen Sie sich deshalb das extrem hohe Schwenkwerk am K.T.S genau an. Ganze 280 mm, die einen sehr großen Abstand zwischen den Buchsen ermöglichen. Größerer Abstand bedeutet bessere Haltfestigkeit, was bei der Hantierung von schweren Stämmen und wenn der Kran mit einem Schachtaggregat ausgerüstet werden soll, sehr wichtig ist. Sehen Sie sich gern andere Fabrikate an, um den Unterschied festzustellen.


Schwenkwerk, Kransäule und Halterung an der Kransäule bilden zusammen eine hochfeste Einheit. Mit den von K.T.S gestalteten Schwenkkolben läβt sich der Kran 370° schwenken.

Das Schwenkwerk ist in Schweden aus zähem Stahl hergestellt.


Für beste Haltbarkeit läuft selbstverständlich das Schwenkgehäuse mit Schwenkachse, Zahnstangen und Schwenkkolben im Ölbad.



Sehen Sie sich die Streichholzschachtel auf dem Bild oben an. Daran können Sie sehen, wie robust das Schwenkwerk ist.

Der S-Kran ist mit vier Schwenkkolben am Schwenkwerk standardausgerüstet.

Mit den von K.T.S gestalteten Schwenkkolben läβt sich der Kran 370° schwenken. Stellen Sie den Traktor etwas schräge im Verhältnis zum Wagen, damit auch das vor dem Traktor liegende Holz gegriffen werden kann.

 

 

 

 

 

 

Spezifikationen

      

Der K.T.S S-Kran hat nicht nur ein gutes Bewegungsschema und lange Reichweite; er ist auch stark genug um grobe Holzstämme heben zu können.

Starke Kräne führen dazu, dass beim Heben von schweren Baumstämmen Schwenkwerk, Kransäule und Stützbeine enormen Kräften ausgesetzt werden. Da ist es gut für Sie als Besitzer zu wissen, dass alle Teile halten.

  • Die K.T.S Rückewagen halten was wir versprechen! Die Ladefläche ist großzügig bemessen: 1,2 m2.

  • Dies sind die faktischen Maße. Vergleichen Sie gern mit anderen Fabrikaten, aber achten Sie darauf, wie die dort angegebenen Werte berechnet wurden!

  • Die Ladefläche ist groß, obwohl die Totalbreite mit Standardreifen bei keinem Modell größer als 1,87 m ist. Schmalere Fahrzeuge kommen im Wald leichter voran.

  • Sehen Sie sich auch die Freilaufhöhe an! Außerordentlich gut – weniger Gefahr in Baumstümpfen oder Steinen festzufahren.

  • Das Doppelachsaggregat kann „klettern“. Dies bedeutet, daβ der Wagen mit einem kleineren Traktor auf steinigen Böden und über Baumstümpfe gefahren werden kann.

Der K.T.S Rückewagen kann mit gut geschützten Rück- und Bremslichtern sowie mit Blinklichtern, die die Verkehrssicherheit erhöhen, ausgerüstet werden. Der Kontakt zum Traktor ist gem. Bosch-Standard angeschlossen.

Der Wagen kann auch mit einstellbarem Stützfuß versehen werden.

Schauen Sie nun auf die Ganzheit! Es ist ein K.T.S Rückewagen und ein K.T.S Hydraulikkran!

 In einem so gut durchdachten und haltbaren Wagen zu investieren, ihn zu benutzen und zu besitzen ist etwas Besonderes, was man mit Sicherheit und Wirtschaftlichkeit bezeichnen kann.

 Alle Stahlkomponenten im Rückewagen werden für bestmöglichen Schutz und Finish im Stahlkugelstrahlgebläse behandelt. Direkt danach werden die Teile grundiert und schließlich mit hochqualitativer Deckfarbe lackiert.

 Eine erstklassige Oberflächenbehandlung sorgt dafür, dass Ihre Investition, auch nach vielen Jahren langer Benutzung und Aufstellung im Freien ihr Finish behält.

                                                                                         

Damit K.T.S Rückewagen und Hydraulikkran so sicher wie möglich sind, haben wir diese CE-geprüft. Auch das Instruktionsbuch wurde auf Leichtverständlichkeit hin kontrolliert.

 Einen Forst zu besitzen führt auch mit sich, daβ dieser gepflegt werden muss, damit der Wert des Bestands bewahrt und erhöht wird. Was bedeutet es für Sie, mit Wind- und Schneebrüchen, Trockenholz, Feuerholz etc arbeiten zu können, wann es für Sie und den Forst am dienlichsten ist? Bedeutet es Freiheit auch für Sie?

 Jetzt fehlt nur noch Ihre Wahl! Wir bei K.T.S hoffen, auch Sie als zufriedener K.T.S-Kunde zu sehen!

 

 

Klicken Sie bitte hier an, um den Film mit K.T.S Rückewagen S 7,0 zu sehen!

 
 
K.T.S Rückewagen
Ausrüstung Karre S 7,0 t
Max. Last 7,0 t
Standardkran Modell S 5,4 m
Effektive Ladefläche   1,20 m2
Kasten für Motorsäge   Nicht möglich
Frontgitter Ja / Standard
Höhe des Frontgitters 850 mm
Höhe der Stützen 850 mm
Dimension der Stützen 76 x 6 mm
Verlängerungsstützen Nein, die Stützen sind in einer Einheit hergestellt
Trennstützen für Holzsortierung Extraausrüstung
Anzahl Auflagen 2 St.
Kann mit mehreren Auflagen ausgerüstet werden Ja
Hydraulische Stützbeine Ja / Standard Teleskopstützbeine
Faltstützbeine Nicht möglich
Drehschemel Ja / Standard
Halterung für Ziehanordnung zum Traktor Geschmiedete Zugöse für Hitchzug
Gabelzug, wenn der Traktor nicht mit Hitchzug versehen ist Extraausrüstung
Schmierbare Buchsen oder schmierbare Gelenklager in allen Gelenken Ja / Standard
Doppelachsaggregat Ja / Standard
Kippwinkel Doppelachsaggregat +/- 20°
Achsenabstand 995 mm
Abstand vom Doppelachsaggregat, Zentrum vordere Achse zum Zentrum des Gelenkpunkts 523 mm
Achszapfendimension 60 x 60 mm
(gebremste Zapfen: 70 x 70 mm)
Spurweite 1 622 mm
Reifendimension Standard, andere Dimensionen auf Bestellung 11,5/80 x 15,3
10-Lagen
Bremsen, Trommel – oder Scheibenbremse Extraausrüstung
Auflaufbremse, Achse mit Handbremse Nein
Verlegung der Bremsschläuche, völlig geschützt im Rahmen oder in starken Stahlrohren Ja / Standard, wenn der Wagen mit Bremse ausgerüstet ist

2 doppelwirkender oder
1 einfachwirkender und 1 rückwirkender

Zentrumsrohr aus Spezialstahl

Ladebreite im Boden der Ladefläche 890 mm
Ladebreite Stützenoberseite 1 648 mm

Gesamthöhe einschl. Kran bei einer Zughöhe von 400 mm, Dieses Maß ist abhängig von der Höhe des Hitchhakens am Traktor

Ca 2 275 mm
Stützfuß Extraausrüstung
Empfohlene Traktorgröße bei voller Ladung ab 45 PS und mehr
Gesamtgewicht Rückewagen 1 260 kg
Gesamtgewicht ohne Kran 778 kg
Nein

K.T.S Hydraulikkran
Ausrüstung Kran S 5,4 m
Reichweite 5,4 m
Komfortgelenk, um Ihre Arbeit zu erleichtern Nein
Hydraulischer Ausschub Nein
Bruttohubvermögen Kran 2,5 Tonnenmeter
Greiffläche des Standardgreifers 0,18 m2
Rundherumschwenkender Rotator Ja / Standard
Drehmoment Rotator 750 Nm (75 kpm)
Schwenkdämpfer am Rotatorgelenk Nein
Hydraulische Stützbeine am Wagen, wenn dieser mit Kran verkauft wird Ja / Standard
Faltstützbeine statt Teleskopstützbeine Nicht möglich
Schwenkkolben am Schwenkwerk 4 St.
Schwenkwinkel Schwenkwerk 370° (360° ist eine ganze Umdrehung)
Schwenkmoment Schwenkwerk 5,4 kNm
(550 kpm)
Höhe Drehgehäuse 280 mm
Hydraulikventilslider 7 Slider
Wird manövriert mit Hebelsystem 7 Hebel
Kann mit anderen Hebelsystemen ausgerüstet werden Ja, 2-Hebelsystem (Extraausrüstung)
Schwimmposition der Hydraulikventile Extraausrüstung: auf 2 Funktionen - Kransäule und Schwenker am Kran
Hydraulikventil, verstellbar zwischen offenem und geschlossenem Hydrauliksystem 
Geschlossenes Hydrauliksystem für z.B. John Deere
Ja / Standard
Empfohlene Pumpleistung 
Auch niedrigerer oder höherer Fluβ funktioniert. Der Kran wird dann langsamer oder schneller.
15-50 l/min
Betriebsdruck 
Auch niedrigerer Druck funktioniert. Der Kran wird dann schwächer. Höherer Druck beeinfluβt nicht die Krankraft, da das Ventilpaket mit Sicherheitsventil ausgerüstet ist.
175 bar (175 kg/cm2)
Max. Druck 220 bar (220 kg/cm2)
Schmierbare Buchsen oder schmierbare Gelenklager in allen Gelenken Ja / Standard
3-Punkt-Adapter für 3-Punkt-Heber Nein
Gewicht Kran einschl. Greifer und Rotator 482 kg
Greifergewicht 79 kg
Alle Spezifikationen sind druckabhängig und wurden bei 175 bar Druck berechnet.

Hubvermögen des Greifers bei verschiedenen Reichweiten, Kranarm waagerecht, kg

Krantyp

1,0 m 2,0 m 3,0 m 4,0 m 5,0 m 5,4 m
S 5,4 m 1 700 1 275 780 575 355 315

Alle Hubvermögen sind als Nutzlast im Greifer angegeben; Hubvermögen = einschl. Greifer und Rotator.

 
Hubvermögen im Greifer auf Bodenhöhe bei verschiedenen Reichweiten, kg

Krantyp

1,0 m 2,0 m 3,0 m 4,0 m 5,0 m 5,3 m, max.
S 5,4 m 1 700 1 275 780 520 290 245

Alle Hubvermögen sind als Nutzlast im Greifer angegeben; Hubvermögen = einschl. Greifer und Rotator.



   








 
Fordern Sie unsere sehr ausführliche Farbbroschüre und Preisliste an! Bitte, unten anklicken!

 

 

Nehmen Sie Kontakt auf mit K.T.S Maskiner

Tel:      +46 19 58 50 10
Fax:  +46 19 57 42 33
E-Mail:  info@kts.se



In dem Bestreben, ihre Produkte ständig zu verbessern, behalten sich der Hersteller und K.T.S Maskiner das Recht vor, zu jeder Zeit und ohne vorherige Mitteilung, die Konstruktion und Spezifikationen zu ändern.

Nachdruck dieser Broschüre im ganzen oder Teile daraus ist untersagt und wird gerichtlich verfolgt.

   

Warum sollte ich einen K.T.S Rückewagen S 7,0 Tonnen kaufen, wenn es so viele andere Fabrikate gibt?

  • Ein etwas einfacherer Wagen zum Preis eines gebrauchten.

  • Groβe Ladefläche: 1,20 m2. Das Maß der Ladefläche stimmt mit der Wirklichkeit überein.

  • Nimmt wenig Platz im Forst ein – nur 1,87 m, wo er am breitesten ist.

  • Der Drehschemel, der den Betrieb vereinfacht und Kosten spart, ist Standard. Es wird einfacher, im Forst vorwärts zu kommen und Beschädigungen am Jungwald werden reduziert.

  • Die Befestigung der Hydraulikzylinder an den Teleskopstützbeinen befindet sich auf der Innenseite um besser geschützt zu sein.

  • Die Teleskopstützbeine sitzen am Gitter und befinden sich in Transportposition höher als die Rahmenunterseite, damit sie nicht die Freilaufhöhe begrenzen.

  • Um Festigkeit, Materialverbrauch und Gewicht zu optimieren, ist die Konstruktion des Wagens und des Krans computerberechnet, und zwar mit der Programmware FEM (Finita Element-Methode).

  • Schwenkbare Stützen schonen den Forst beim Auffahren mit leerem Wagen.

  • Sehr starkes „kletterndes“ Doppelachsaggregat in Kastenbauweise mit durchgehender Achse, die in schmierbaren Buchsen gelagert ist. Jahrelanger und reibungsloser Betrieb.

  • Verstellbares Doppelachsaggregat, das verschiedenen Holzlängen angepaβt werden kann. Wenn der Wagen mit Bremse ausgerüstet ist, nimmt die Möglichkeit das Doppelachsaggregat umzustellen ab.

  • Großzügige Freilaufhöhe erhöht die Fahrbarkeit und reduziert die Gefahr stecken zu bleiben.

  • Erstklassige Oberflächenbehandlung! Ihre Investition behält ihr Aussehen auch nach jahrelangem Betrieb und Aufstellung im Freien.

  • Ein etabliertes Unternehmen – K.T.S wurde 1951 gegründet. Dies bietet Ihnen als Kunde Sicherheit.

  • K.T.S Rückewagen, Hydraulikkran und Instruktionsbuch sind CE-gekennzeichnet.

  • Dies macht Ihre Wahl einfach: K.T.S Rückewagen!

 

Warum sollte ich den K.T.S Hydraulikkran S 5,4 m kaufen, wenn es so viele andere Fabrikate gibt?

  • Ein langer Kran zum Preis eines gebrauchten.

  • Grosse Reichweite: 5,4 m.

  • Sehr gutes Bewegungsschema – Sie erreichen das Holz vor dem Traktor, nahe am Gitter und dicht an den Stützbeinen.

  • Gegossenes Schwenkwerk, das ganze 280 mm hoch ist. Ein hohes Schwenkgehäuse ist sehr wichtig, damit der Abstand zwischen den Buchsen erweitert werden kann. Großer Buchsenabstand sichert die Festigkeit auch beim Heben von schweren Stämmen und bei beschwerlichem Fahrbetrieb.

  • Wahlfreie Höhe der Kransäule, damit der K.T.S Kran für Einbau auf Traktor, Forwarder und vorhandenen Karren geeignet ist.

  • Um die Haltfestigkeit zu erhöhen, sind Kransäule und Faltarm aus Konstruktionsstahl mit hoher Haltfestigkeit hergestellt. Dies garantiert sehr große Stärke und gleichmäßige Qualität.

  • Alle Kolben sind auf der Oberseite montiert und alle Schläuche sind in der Kransäule und im Faltarm verlegt. Kein Risiko für Beschädigungen und teure Reparaturen.

  • Alle Bolzen sind überdimensioniert, damit sie schwere Lasten aushalten können. Selbstverständlich sind alle Gelenke mit Buchsen oder sphärischen Gelenklagern versehen.

  • Das große Hubvermögen des Greifers bewältigt auch schwere Stämme. Beachten Sie, daβ K.T.S die Nutzlast im Greifer angibt, während bei vielen andere Fabrikaten die Hubkraft ohne Greifer und Rotator angeben wird! Seien Sie aufmerksam!

  • Starke teleskopische Stützbeine stabilisieren das ganze Gefährt während des Auf- und Entladens.

  • Rundherumschwenkender Rotator.

  • Kann mit hydraulischer Winde ausgerüstet werden, die mit Funksteuerung versehen werden kann.

  • Für lange Haltbarkeit ist der Greifer aus schwedischem Domex® Stahlblech hergestellt.

  • In den Greifer können auch Platten montiert werden, die ihn zu einer sehr anwendbaren Greiferschaufel umgestalten.

  • Funktioniert auch gut bei Traktoren, die nicht so große hydraulische Kapazität besitzen.

  • Alle Gelenke haben schmierbare und auswechselbare Buchsen oder Gelenklager.

  • Ein etabliertes Unternehmen – K.T.S wurde 1951 gegründet. Dies bedeutet Sicherheit für Sie als Kunde.

  • K.T.S Rückewagen, Hydraulikkran und Instruktionsbuch sind CE-gekennzeichnet.

  • All dies macht Ihre Wahl leicht: K.T.S Hydraulikkran!